Search
× Search

Verkehrsüberwachung

Aktuelle Standorte der Mess- und Anzeigegeräte

Zeitraum Dezember 2023 - Januar 2024

SuperUser Account 0 48905 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Einsatz der Zähl- und Messgeräte 2023/2024   Zeitraum Dezember 2023 - Januar 2024 Display-Gerät 1 in Waat, Höhe Waat, Höhe Hsnr. 59, FR Jüchen Display-Gerät 2 in Jüchen, Weyerstraße, Höhe Hsnr. 35, FR Valderweg Display-Gerät 3 in Jüchen, Hamscherstraße, Höhe Garzweiler, FR...
RSS

Informationen zur aktuellen Flüchtlingssituation in Jüchen

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 29.07.2022

Stefanie Fleer 0 8791 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Aktuell leben 593 Menschen mit Fluchthintergrund im Jüchener Stadtgebiet. Rund ein Drittel der Personen kommt aus der Ukraine. Aber auch aus anderen Ländern, insbesondere aus Afghanistan, kommen immer wieder Menschen als Geflüchtete zu uns. Noch immer flüchten viele Menschen aus den...

Stadt bereitet sich auf Unterbringung von Flüchtlingen vor

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 23.03.2022

Stefanie Fleer 0 10243 Artikel Bewertung: 3.3
Vor dem Hintergrund des weiter eskalierenden verbrecherischen Angriffskrieg in der Ukraine bereitet sich die Stadt Jüchen auf steigende Flüchtlingszahlen aus der Ukraine vor. Die bisher im Stadtgebiet angekommenen fast 100 Flüchtlinge konnten fast alle in privaten Unterkünften aufgenommen...

Hilfeportal „Germany4Ukraine“

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 22.03.2022

Stefanie Fleer 0 14953 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Das bundesweite Hilfeportal „Germany4Ukraine“ der Bundesregierung wurde gestartet und bietet digital eine zentrale, sichere und vertrauenswürdige Anlaufstelle für Geflüchtete aus der Ukraine. Unter www.germany4ukraine.de findet man gebündelt Informationen zu Basisthemen, Unterkunft...
RSS

Bundestagswahl

Abruf der Bundestagswahlergebnisse 2021

Information zur Bundestagswahl am 26.09.2021

Stefanie Fleer 0 23547 Artikel Bewertung: 3.8
Bedingt durch die Corona-Pandemie findet in diesem Jahr keine öffentliche Präsentation der Bundestagswahlergebnisse durch die Stadtverwaltung statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die Ermittlung der Wahlergebnisses am Wahlabend hier abrufen.
RSS

Corona-Virus

Kontakt

Stadt Jüchen
Am Rathaus 5
41363 Jüchen

Telefon: 02165 915-0
Telefax: 02165 915-1199

E-Mail: stadt@juechen.de

Bankverbindung der Stadt Jüchen 
bei der Sparkasse Neuss

IBAN: DE02 3055 0000 0000 1903 22
SWIFT-BIC: WELADEDN

Allgemeine Öffnungszeiten

Mo. - Fr.
Mo. - Mi.
Do.

08.30 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 16.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr

 

Öffnungszeiten im Sozialamt

Mo. - Mi.
Do.
Fr.

08.30 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr
08.30 bis 12.00 Uhr

Von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr ist das Rathaus für den Publikumsverkehr geschlossen.

Um Wartezeiten im Bürgerbüro zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen die Vereinbarung eines Termins über unser Online-System oder per Telefon unter 02165 915-0.

 

Mängelmelder

Ansprechpartner/-innen

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

 

 

Aktuelle Hinweise

Projekte und Partner

Stadt Jüchen setzt gemeinsam mit der NEW-Gruppe Weichen für die Wärmewende
Stefanie Fleer

Stadt Jüchen setzt gemeinsam mit der NEW-Gruppe Weichen für die Wärmewende

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 16.01.2024

Ende November hat der Planungsausschuss und Mitte Dezember 2023 der Rat der Stadt Jüchen dem Bebauungsplanentwurf für die Ressourcenschutzsiedlung Otzenrath-Süd zugestimmt.
 
Damit sind die Weichen für die Umsetzung der Ressourcenschutzsiedlung gesetzt. Nun gründen die Stadt Jüchen und die NEW-Gruppe eine gemeinsame Gesellschaft, die sogenannte Stadtentfalter Jüchen GmbH.  

Mit dieser Gesellschaft möchten die Stadt Jüchen und die NEW-Gruppe den Bürgerinnen und Bürgern eine nachhaltige Wärmeversorgung in der Siedlung zur Verfügung stellen. Geschäftsführer der Gesellschaft sind Maximilian Hampel als technischer Geschäftsführer und Marco Mertens als kaufmännischer Geschäftsführer.   

„Die Gründung einer Wärmegesellschaft mit Fokus auf eine nachhaltige und zugleich effiziente Wärmeversorgung über erneuerbare Wärmequellen ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, um den Struktur- und Klimawandel zu erreichen. Ich freue mich, dass wir dies nun gemeinsam mit unserem Partner der NEW angehen”, so Jüchens Bürgermeister Harald Zillikens.

„In dem gemeinsamen Projekt mit der Stadt Jüchen werden unsere Expertisen effizient vereint. So entsteht ein nachhaltiger und lebenswerter Lebensraum, der nicht nur ökologische, sondern auch ökonomische Maßstäbe setzen wird“, sagt Marco Mertens, kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtentfalter Jüchen GmbH. Maximilian Hampel, technischer Geschäftsführer der Stadtentfalter Jüchen GmbH führt fort: „Um den klimaneutralen Umbau und Ausbau der erneuerbaren Energien erfolgreich in unserer Stadt zu meistern, kommt es darauf an, die vielfältigen Wärmequellen optimal zu erschließen. Otzenrath-Süd stellt hierfür gute Bedingungen dar, um aufzuzeigen, wie die Energieversorgung ressourcenschonend und klimaneutral gelingen kann.“  

Informationen zum Wärmekonzept
Rund 100 Wohneinheiten sollen in der Siedlung entstehen. Eine Mischung aus Mehrfamilienhäusern, Kettenhäusern und Einfamilienhäusern.  
Die Energie aus regenerativen Quellen, wie zum Beispiel aus Geothermie, Aerothermie und Absorbern kann besonders effizient im Baugebiet genutzt werden, wenn gleich mehrere Gebäude oder ganze Stadtteilquartiere über ein gemeinsames Nahwärmenetz versorgt werden. Eine Probebohrung in der Vergangenheit hat aufgezeigt, dass eine zentrale Nahwärmeversorgung über Geothermie gekoppelt mit Aerothermie für das Gebiet der Ressourcenschutzsiedlung möglich ist.  

(Bildquelle: NEW AG V.l.n.r: Marco Mertens, Geschäftsführer Stadtentfalter Jüchen GmbH; Maximilian Hampel, Stadtentfalter Jüchen GmbH; Harald Zillikens, Bürgermeister; Raphael Jungbauer, Geschäftsführer NEW Smart City und Stadtentfalter GmbH)

 

vorheriger Artikel Konzert mit dem Orchester "Brass in concert", Leitung: Enrique Carlsson
nächster Artikel Neujahrskonzert 2024
Drucken
1514 Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung
RSS
Copyright Stadt Jüchen, 2024
Back To Top