Search
× Search

Verkehrsüberwachung

Aktuelle Standorte der Mess- und Anzeigegeräte

Zeitraum Dezember 2023 - Januar 2024

SuperUser Account 0 48083 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Einsatz der Zähl- und Messgeräte 2023/2024   Zeitraum Dezember 2023 - Januar 2024 Display-Gerät 1 in Waat, Höhe Waat, Höhe Hsnr. 59, FR Jüchen Display-Gerät 2 in Jüchen, Weyerstraße, Höhe Hsnr. 35, FR Valderweg Display-Gerät 3 in Jüchen, Hamscherstraße, Höhe Garzweiler, FR...
RSS
Stefanie Fleer

Informationen zur aktuellen Flüchtlingssituation in Jüchen

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 29.07.2022

Aktuell leben 593 Menschen mit Fluchthintergrund im Jüchener Stadtgebiet. Rund ein Drittel der Personen kommt aus der Ukraine. Aber auch aus anderen Ländern, insbesondere aus Afghanistan, kommen immer wieder Menschen als Geflüchtete zu uns.
Noch immer flüchten viele Menschen aus den Kriegsgebieten auch in unsere Region. Die Stadt bemüht sich weiter um eine dezentrale Unterbringung. Bisher konnten 176 Personen aus der Ukraine privat untergebracht werden. „Ich bin den zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern, die uns Unterkünfte anbieten sehr dankbar für ihre Unterstützung“, betont Bürgermeister Harald Zillikens. In den städtischen Unterkünften stehen wegen der hohen Gesamtzahl der Flüchtlinge, Aufenthaltsberechtigten und Aussiedler nur noch wenige Plätze zur Verfügung. Die Belegungsquote liegt bereits bei ca. 75 Prozent.
Zur Zeit ist nicht absehbar, wie sich die Lage in der Ukraine entwickeln wird. Deswegen ist es dringend erforderlich, Aufnahmekapazitäten kurzfristig bereitzuhalten. Hierzu hat die Stadt Jüchen die Karl-Justen-Halle in Bedburdyck vorbereitet. Die Halle wurde von der Stadt für ca. 45.000,- Euro u.a. für die Erneuerung von Stromanschlüssen und Brandmeldeanlagen aufgerüstet. Das Obergeschoss wurde mit Betten ausgestattet und steht zur sofortigen Unterbringung von Geflüchteten zur Verfügung.
„Da die anderen städtischen Einrichtungen schon stark belegt sind und man damit rechnen muss, dass kurzfristig weitere Geflüchtete aufgenommen werden müssen, kann derzeit auf das Obergeschoss nicht verzichtet werden.“. wirbt Bürgermeister Harald Zillikens um Verständnis.
Das Untergeschoss der Karl-Justen-Halle ist bereits seit mehreren Wochen zur Vermietung freigegeben und kann in Absprache mit der Pächterin für Veranstaltungen gebucht werden. Etwaige Absagen, auch aus anderen Gründen etwa wegen Gasmangels oder Corona, können natürlich nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

 

vorheriger Artikel Angebote für Flüchtlinge aus der Ukraine
Drucken
7987 Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Bundestagswahl

Abruf der Bundestagswahlergebnisse 2021

Information zur Bundestagswahl am 26.09.2021

Stefanie Fleer 0 22285 Artikel Bewertung: 3.8
Bedingt durch die Corona-Pandemie findet in diesem Jahr keine öffentliche Präsentation der Bundestagswahlergebnisse durch die Stadtverwaltung statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die Ermittlung der Wahlergebnisses am Wahlabend hier abrufen.
RSS

Corona-Virus

Kontakt

Stadt Jüchen
Am Rathaus 5
41363 Jüchen

Telefon: 02165 915-0
Telefax: 02165 915-1199

E-Mail: stadt@juechen.de

Bankverbindung der Stadt Jüchen 
bei der Sparkasse Neuss

IBAN: DE02 3055 0000 0000 1903 22
SWIFT-BIC: WELADEDN

Allgemeine Öffnungszeiten

Mo. - Fr.
Mo. - Mi.
Do.

08.30 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 16.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr

 

Öffnungszeiten im Sozialamt

Mo. - Mi.
Do.
Fr.

08.30 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr
08.30 bis 12.00 Uhr

Von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr ist das Rathaus für den Publikumsverkehr geschlossen.

Um Wartezeiten im Bürgerbüro zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen die Vereinbarung eines Termins über unser Online-System oder per Telefon unter 02165 915-0.

 

Mängelmelder

Ansprechpartner/-innen

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

 

 

Aktuelle Hinweise

Projekte und Partner

Tschüss Kita, hallo Schule -Die Übergänge gelingend gestalten-

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 27.02.2024

Stefanie Fleer 0 15 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Das Familienzentrum Jüchen bietet am Montag, den 11. März von 19.00 bis 21.15 Uhr eine Online-Infoveranstaltung zum Thema „Übergänge gelingend gestalten“ an. „Vom Kitakind zum Schulkind“ richtet sich an Eltern, deren Kind 2024 oder 2025 in die Schule kommt. Für Kinder...

Aufbau noch fehlender Buswartehallen

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 27.02.2024

Stefanie Fleer 0 23 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Die Stadt Jüchen arbeitet stetig daran, Bushaltestellen im Stadtgebiet barrierefrei zu gestalten. So war für 2023 der Umbau von insgesamt 12 Haltestellen vorgesehen. Allerdings war es Ende 2023 leider zu Lieferschwie-rigkeiten hinsichtlich der bestellten Wartehallen gekommen. Das beauftragte...

Leerung der Straßenabläufe

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 26.02.2024

Stefanie Fleer 0 30 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Straßenabläufe dienen der Entwässerung von Straßen und müssen regelmäßig von Ablagerungen befreit werden. Aus diesem Grund werden ab Dienstag, den 05. März, alle Straßenabläufe im gesamten Stadtgebiet Jüchen geleert. Um die Arbeiten reibungsfrei durchführen zu können, werden die Bürgerinnen...

Richtfest Kita Stadionstraße

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 23.02.2024

Stefanie Fleer 0 222 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Um den gestiegenen Bedarf an Kitaplätzen in den kommenden Jahren zu decken hat der Rat der Stadt Jüchen beschlossen, eine neue fünfgruppige Kindertagesstätte in Jüchen an der Stadionstraße zu errichten. Hierdurch können ab August nochmals 85 zusätzliche Betreuungsplätze angeboten werden. In...

Kindertheater „Das schrillste Blau“ Es sind noch Karten zu haben!

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 24.01.2024

Ursula Schmitz 0 46 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Das Rheinische Landestheater Neuss präsentiert das Kindertheaterstück „Das schrillste Blau“ am Dienstag, den 9. April 2024 um 15 Uhr in der Peter-Giesen-Halle in Garzweiler. „Ein dunkler Raum. Auftritt: Ein Kreis. Zuerst ist er hell, doch nach und nach geben sich die Farben...

Vollsperrung L 32 erforderlich

Pressemitteilung der Stadt Jüchen 20.02.2024

Stefanie Fleer 0 244 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Aufgrund von Baumpflegearbeiten ist in der Zeit vom 26.02 - 02.03.2024 eine Vollsperrung der L 32 zwischen der K 11 und der K 25 erforderlich. Aufgrund der Fahrbahnbreite können die Arbeiten nur unter Vollsperrung ausgeführt werden. Im vorgenannten Zeitraum ist eine Sperrung jeweils zwischen...
RSS
1345Letzten
RSS
Copyright Stadt Jüchen, 2024
Back To Top