Search
× Search

Verkehrsüberwachung

Aktuelle Standorte der Mess- und Anzeigegeräte

Zeitraum Dezember 2023 - Januar 2024

SuperUser Account 0 48969 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Einsatz der Zähl- und Messgeräte 2023/2024   Zeitraum Dezember 2023 - Januar 2024 Display-Gerät 1 in Waat, Höhe Waat, Höhe Hsnr. 59, FR Jüchen Display-Gerät 2 in Jüchen, Weyerstraße, Höhe Hsnr. 35, FR Valderweg Display-Gerät 3 in Jüchen, Hamscherstraße, Höhe Garzweiler, FR...
RSS

Informationen zur aktuellen Flüchtlingssituation in Jüchen

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 29.07.2022

Stefanie Fleer 0 8836 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Aktuell leben 593 Menschen mit Fluchthintergrund im Jüchener Stadtgebiet. Rund ein Drittel der Personen kommt aus der Ukraine. Aber auch aus anderen Ländern, insbesondere aus Afghanistan, kommen immer wieder Menschen als Geflüchtete zu uns. Noch immer flüchten viele Menschen aus den...

Stadt bereitet sich auf Unterbringung von Flüchtlingen vor

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 23.03.2022

Stefanie Fleer 0 10299 Artikel Bewertung: 3.3
Vor dem Hintergrund des weiter eskalierenden verbrecherischen Angriffskrieg in der Ukraine bereitet sich die Stadt Jüchen auf steigende Flüchtlingszahlen aus der Ukraine vor. Die bisher im Stadtgebiet angekommenen fast 100 Flüchtlinge konnten fast alle in privaten Unterkünften aufgenommen...

Hilfeportal „Germany4Ukraine“

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 22.03.2022

Stefanie Fleer 0 15019 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Das bundesweite Hilfeportal „Germany4Ukraine“ der Bundesregierung wurde gestartet und bietet digital eine zentrale, sichere und vertrauenswürdige Anlaufstelle für Geflüchtete aus der Ukraine. Unter www.germany4ukraine.de findet man gebündelt Informationen zu Basisthemen, Unterkunft...
RSS

Bundestagswahl

Abruf der Bundestagswahlergebnisse 2021

Information zur Bundestagswahl am 26.09.2021

Stefanie Fleer 0 23647 Artikel Bewertung: 3.8
Bedingt durch die Corona-Pandemie findet in diesem Jahr keine öffentliche Präsentation der Bundestagswahlergebnisse durch die Stadtverwaltung statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die Ermittlung der Wahlergebnisses am Wahlabend hier abrufen.
RSS

Corona-Virus

Kontakt

Stadt Jüchen
Am Rathaus 5
41363 Jüchen

Telefon: 02165 915-0
Telefax: 02165 915-1199

E-Mail: stadt@juechen.de

Bankverbindung der Stadt Jüchen 
bei der Sparkasse Neuss

IBAN: DE02 3055 0000 0000 1903 22
SWIFT-BIC: WELADEDN

Allgemeine Öffnungszeiten

Mo. - Fr.
Mo. - Mi.
Do.

08.30 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 16.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr

 

Öffnungszeiten im Sozialamt

Mo. - Mi.
Do.
Fr.

08.30 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr
08.30 bis 12.00 Uhr

Von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr ist das Rathaus für den Publikumsverkehr geschlossen.

Um Wartezeiten im Bürgerbüro zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen die Vereinbarung eines Termins über unser Online-System oder per Telefon unter 02165 915-0.

 

Mängelmelder

Ansprechpartner/-innen

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

 

 

Aktuelle Hinweise

Projekte und Partner

Richtfest Kita Stadionstraße
Stefanie Fleer
/ Kategorien: Pressemitteilungen

Richtfest Kita Stadionstraße

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 23.02.2024

Um den gestiegenen Bedarf an Kitaplätzen in den kommenden Jahren zu decken hat der Rat der Stadt Jüchen beschlossen, eine neue fünfgruppige Kindertagesstätte in Jüchen an der Stadionstraße zu errichten. Hierdurch können ab August nochmals 85 zusätzliche Betreuungsplätze angeboten werden. In allen städtischen Kindertagesstätten stehen dann rd. 660 Plätze zur Verfügung.

Nachdem die Stadt Jüchen die Baugenehmigung zur Errichtung der Kindertagesstätte im März 2023 erteilt hatte, fand am 09. August auf dem Grundstück am Jüchener Schulzentrum der erste Spatenstich statt.

Am gestrigen Donnerstag (22. Februar) konnte das Richtfest gefeiert werden. Bürgermeister Harald Zillikens konnte hierbei zahlreiche politische Vertreter aus dem Stadtrat, den Architekten Heinz Berger sowie Handwerker, Vertreter des Kreisjugendamtes und die neue Leiterin der Einrichtung, Jessica Cornelius, auf der Baustelle neben der Zweifachhalle begrüßen.

Bei dem Neubau handelt es sich um eine Dublette, die beiden vorher errichteten Einrichtungen in Otzenrath an der Bahnstraße und in Hochneukirch an der Gartenstraße wurden bereits Baugleich errichtet. Das Bauvolumen beträgt insgesamt rd. 4,9 Mio. Euro, wichtig ist, dass der Kostenrahmen voraussichtlich eingehalten wird. Für die Errichtung der Kita wird der Stadt ein Landeszuschuss von rd. 2,5 Mio. Euro sowie ein Kreiszuschuss von rd. 1 Mio. Euro gewährt. Daneben wurde aus dem Programm „Klimafreundliche Nichtwohngebäude“ bereits eine KFW-Förderung von 95.200 Euro bewilligt.

Wichtigster Mann gestern war jedoch Zimmermann Tobias Geschwend, der in gekonnter Weise den Richtspruch vortrug. Anschließend wurden nach altem Brauch nach dem Richtspruch die Gläser vom Dach auf den Boden geworfen um mit dem Zerbrechen dem Bauherrn Glück für das neue Gebäude zu wünschen.     

Traditionell schlug der Bauherr, Bürgermeister Harald Zillikens, den letzten Nagel in den Dachstuhl. Unterstützt wurde er hierbei vom Vorsitzenden des Bauausschusses, Roland Weyer.

Trotz einer 2-wöchigen witterungsbedingten Verzögerung in der 2. und 3. Kalenderwoche liegt die Stadt im Zeitplan. Die Fertigstellung der neuen Kita ist für Mitte 2024 vorgesehen, die Inbetriebnahme der Einrichtung für den 01. August.

 

vorheriger Artikel Bekanntmachung zur wasserrechtlichen Erlaubnis zur Fortsetzung der Entnahme und Ableitung von Grundwasser für die Entwässerung des Tagebaus Garzweiler II für den Zeitraum 2024 bis 2030
nächster Artikel Einladung zur 7. Sitzung (X. Wahlperiode) des Kultur- und Partnerschaftsausschusses des Rates der Stadt Jüchen am 05.03.2024 um 18.00 Uhr
Drucken
904 Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung
RSS
Copyright Stadt Jüchen, 2024
Back To Top