Search
× Search

Verkehrsüberwachung

Aktuelle Standorte der Mess- und Anzeigegeräte

Zeitraum 1. Halbjahr 2022

SuperUser Account 0 42073 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Einsatz der Zähl- und Messgeräte 2022 Zeitraum März – Juni 2022 Aufgrund von Wartungs- bzw. Reparaturarbeiten ist ein Einsatz der Messgeräte erst ab Juli wieder möglich. März 2022 Display-Gerät 1 in Jüchen, Konrad-Duden-Allee, Höhe 41-45, in FR B 59 Display-Gerät 2 in...
RSS

Stadt bereitet sich auf Unterbringung von Flüchtlingen vor

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 23.03.2022

Stefanie Fleer 0 1928 Artikel Bewertung: 2.5
Vor dem Hintergrund des weiter eskalierenden verbrecherischen Angriffskrieg in der Ukraine bereitet sich die Stadt Jüchen auf steigende Flüchtlingszahlen aus der Ukraine vor. Die bisher im Stadtgebiet angekommenen fast 100 Flüchtlinge konnten fast alle in privaten Unterkünften aufgenommen...

Hilfeportal „Germany4Ukraine“

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 22.03.2022

Stefanie Fleer 0 2273 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Das bundesweite Hilfeportal „Germany4Ukraine“ der Bundesregierung wurde gestartet und bietet digital eine zentrale, sichere und vertrauenswürdige Anlaufstelle für Geflüchtete aus der Ukraine. Unter www.germany4ukraine.de findet man gebündelt Informationen zu Basisthemen, Unterkunft...

Erfassung von Aufnahmeangeboten für ukrainische Flüchtlinge

Pia Gillessen 0 1898 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Wohnraumangebote für die Aufnahme ukrainischer Flüchtlinge in Jüchen können der Stadtverwaltung mit dem verlinkten Formular digital mitgeteilt werden. Im Formular werden Ihre Kontaktdaten, die Anschrift und die Art der Unterkunft (z. B. Zimmer / gesamte Wohnung / etc.) und die Anzahl von...
RSS
Norbert Wolf

Landtagswahl 2022

Am 15.05. findet in NRW die Landtagswahl statt. Ca. 19.500 Wahlberechtigte sind in Jüchen aufgerufen, ihre Stimmen in einem der insgesamt 22 Urnenstimmbezirke oder per Briefwahl abzugeben. Ab Mitte April haben die Wähler die Möglichkeit Briefwahl zu beantragen bzw. ihre Stimme bereits im Wahlamt der Stadt Jüchen abzugeben.

Bei der Landtagswahl können die Wahlberechtigten über die zukünftige Besetzung des Landtages mit seinen 199 Sitzen, von denen 128 direkt in den Wahlkreisen und die restlichen Mandate von den Listen der Parteien gewählt werden. Wahlberechtigt sind alle, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben, die deutsche Staatsangehörigkeit haben und seit mindestens drei Monaten in Deutschland wohnen. Der Wähler kann eine Erststimme abgeben, mit der er über den in Wahlbezirk aufgestellten Kandidaten entscheidet. Mit der Zweitstimme wählt man die Reserveliste der entsprechenden Partei.

Die Wahlbenachrichtigung wird den Wahlberechtigten automatisch bis spätestens zum 24. April zugesandt. Auf dieser ist auch der Antrag auf Briefwahl abgedruckt, falls man sich zum Zeitpunkt der Wahl nicht an seinem Wohnort aufhält. Der Wahlbenachrichtigung ist auch zu entnehmen, ob der Wahlraum barrierefrei zu erreichen ist.

Wer an der Briefwahl teilnimmt, sollte darauf achten, seinen Wahlbrief rechtzeitig auf den Postweg zu bringen. Die Wahlbriefe müssen am Wahltage bis spätestens 18.00 Uhr im Rathaus Jüchen, Am Rathaus 5, eingegangen sein.

Sie sollten möglichst bis Donnerstag, den 13. Mai auf den Postweg gegeben, am Wahltag im Wahlbüro abgegeben oder in den Hausbriefkasten des Rathauses Jüchen, Am Rathaus 5, neben der Tür des Haupteingangs eingeworfen werden. Verspätet eingehende Wahlbriefe können nicht mehr berücksichtigt werden. Letzter Termin für die Beantragung von Briefwahlunterlagen ist der 13. Mai, 18.00 Uhr. Im Falle nachweislicher plötzlicher Erkrankung, die ein Aufsuchen des Wahlraumes nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten möglich macht, können Briefwahlunterlagen noch bis zum 15. Mai, 15.00 Uhr, beantragt und bis 18.00 Uhr abgegeben werden. Der Nachweis der plötzlichen Erkrankung ist durch die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung zu erbringen, aus der hervorgeht, dass das Aufsuchen eines Wahllokals nicht möglich ist.

Das Wahlamt der Stadt Jüchen ist telefonisch unter den Rufnummern 02165 / 915 - 3208 oder 02165 / 915 - 3210 zu erreichen. Geöffnet ist dieses montags - freitags von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und nachmittags, montags bis mittwochs von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, donnerstags von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Am Freitag vor der Wahl ist das Wahlamt bis 18.00 Uhr geöffnet.

Am Wahltag sind die Wahllokale von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Das entsprechende Wahllokal ist auf dem Wahlbenachrichtigungsbrief aufgedruckt. Zur Wahl ist die Wahlbenachrichtigung mitzubringen. Sollte die Wahlbenachrichtigung abhandengekommen sein, kann das Wahlrecht dennoch ausgeübt werden. In diesem Fall muss jedoch ein gültiger Personalausweis / Pass vorgelegt werden.

Die Auszählung der abgegebenen Stimmen erfolgt unmittelbar nach Schließung der Wahllokale ab 18.00 Uhr und ist öffentlich. Die Einzel- und Gesamtergebnisse sowie die Sitzverteilungen können auf der Homepage der Stadt unter www.juechen.de zeitnah nachvollzogen werden

 

vorheriger Artikel Öffentliche Bekanntmachung vom 02.03.2022
nächster Artikel Wahllokal in Bedburdyck
Drucken
2668 Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Bundestagswahl

Abruf der Bundestagswahlergebnisse 2021

Information zur Bundestagswahl am 26.09.2021

Stefanie Fleer 0 9485 Artikel Bewertung: 3.8
Bedingt durch die Corona-Pandemie findet in diesem Jahr keine öffentliche Präsentation der Bundestagswahlergebnisse durch die Stadtverwaltung statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die Ermittlung der Wahlergebnisses am Wahlabend hier abrufen.
RSS

Corona-Virus

Ende der Maskenpflicht im Rathaus

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 24.05.2022

Stefanie Fleer 0 775 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Mit dem Ende vieler Corona-Schutzmaßnahmen fällt auch die Maskenpflicht in Innenräumen. Ab Montag, 30.05.2022 entfällt deshalb auch in den Verwaltungsgebäuden der Stadt Jüchen die Pflicht zum Tragen einer Schutzmaske. Besucherinnen und Besucher werden jedoch gebeten, die allgemein bekannten...

Jüchener Impfzentrum geschlossen

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 21.03.2022

Stefanie Fleer 0 2861 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Das Impfzentrum in Jüchen, das die Stadt in Kooperation mit dem Rhein-Kreis Neuss in den Varius-Werkstätten an der Neusser Straße 118 betrieben hat, wird nun aufgrund einer zu geringen Nachfrage geschlossen. Die letzte Impfung fand gestern am 20. März statt. Seit Öffnung des Impfzentrums im...

Corona-Regelungen in städtischen Gebäuden

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 25.11.2021

Stefanie Fleer 0 3947 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Am 23. November sind die Änderung des Infektionsschutzgesetzes und eine neue Coronaschutzverordnung in Kraft getreten. In Anlehnung daran gilt ab sofort in allen Gebäuden der Stadt Jüchen die 3G-Regel. Dies bedeutet, dass nur Personen Zutritt haben, die geimpft, genesen oder getestet sind....

Corona-Testmöglichkeiten in Jüchen

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 19.10.2021

Stefanie Fleer 0 9658 Artikel Bewertung: 2.8
Auch nach dem grundsätzlichen Ende der bundesweiten kostenlosen Bürgertests besteht in Jüchen an folgenden Teststellen die Möglichkeit, sich auf das Corona-Virus testen zu lassen:   Rheinische Bildungsakademie Jüchen, Neusser Straße 110, Jüchen, www.bürgertest-jüchen.de Cov19nrw,...

Ab dem 24. Juli: Rhein-Kreis Neuss in Inzidenzstufe 1

Pressemitteilung des Rhein-Kreis Neuss vom 22.07.2021

Pia Gillessen 0 6538 Artikel Bewertung: 5.0
Im Rhein-Kreis Neuss liegt die 7-Tages-Inzidenz seit dem 15. Juli über dem Schwellenwert von 10. Damit gelten im Kreisgebiet entsprechend der Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen ab dem 24. Juli die Regelungen der Inzidenzstufe 1.

Offenes Impfangebot gegen COVID 19 bei der POLO Motorrad und Sportswear GmbH in Jüchen, Polostraße 1

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 22.07.2021

Pia Gillessen 0 6955 Artikel Bewertung: 4.0
In Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum des Rhein-Kreises Neuss und der POLO Motorrad und Sportswear GmbH bietet die Stadt Jüchen in Ergänzung zu den bereits bestehenden Impfangeboten die Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger ab dem 18. Lebensjahr, sich mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson...

Kreisweit in sechs Städten - Mobile Impfangebote mit Johnson & Johnson

Pressemitteilung des Rhein-Kreis Neuss vom 13.07.2021

Pia Gillessen 0 6328 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Rhein-Kreis Neuss/Neuss/Dormagen/Meerbusch/Kaarst/Korschenbroich/Jüchen. Am kommenden Wochenende bietet das Impfzentrum Rhein-Kreis Neuss mit Unterstützung der Städte Dormagen, Jüchen, Kaarst, Korschenbroich, Meerbusch und Neuss erneut mobile Impfangebote mit dem Corona-Impfstoff des Herstellers...

Neue Coronaschutzverordnung ab dem 09.07.2021 und Einreise nach dem Urlaub

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 08.07.2021

Pia Gillessen 0 6831 Artikel Bewertung: 5.0
Das Land NRW passt seine Coronaschutzverordnung ab dem morgigen Freitag an. Angesichts landesweit weiterhin niedriger Inzidenzzahlen und der ebenfalls deutlich abnehmenden Zahl schwerer Krankheitsverläufe, erforderlicher Krankenhauseinweisungen und Intensivbehandlungen wird eine neue...
RSS
123456789

Kontakt

Stadt Jüchen
Am Rathaus 5
41363 Jüchen

Telefon: 02165 915-0
Telefax: 02165 915-1199

E-Mail: stadt@juechen.de

Bankverbindung der Stadt Jüchen 
bei der Sparkasse Neuss

IBAN: DE02 3055 0000 0000 1903 22
SWIFT-BIC: WELADEDN

Allgemeine Öffnungszeiten

Mo. - Fr.
Mo. - Mi.
Do.

08.30 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 16.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr

 

Öffnungszeiten im Sozialamt

Mo. - Mi.
Do.
Fr.

08.30 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr
08.30 bis 12.00 Uhr

Von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr ist das Rathaus für den Publikumsverkehr geschlossen.

Um Wartezeiten im Bürgerbüro zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen die Vereinbarung eines Termins über unser Online-System oder per Telefon unter 02165 915-0.

 

Mängelmelder

Ansprechpartner/-innen

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

 

 

Aktuelle Hinweise

Projekte und Partner

Sperrung der Gubberather Straße aufgrund von Kanalarbeiten

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 27.06.2022

Ursula Schmitz 0 5 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Aufgrund eines Schadens an einem Hausanschluss auf der Gubberather Str. in Höhe des Anwesens Nr. 45 werden derzeit im Stadtteil Gierath dringende Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. Aufgrund einer Absackung der Fahrbahndecke besteht die Notwendigkeit der Absperrung der Gubberather Straße.

Nummer gegen Kummer

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 24.06.2022

Ursula Schmitz 0 78 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Der letzte Schultag in Nordrhein-Westfalen ist gekommen und damit die Zeugnisausgabe für die 2. Hälfte des Schuljahres. Doch nicht für jede Schülerin oder jeden Schüler bedeutet die Notenvergabe Grund zur Freude, sondern bereitet ihnen Sorgen.

Errichtung Kunstrasenplatz Otzenrath

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 22.06.2022

Ursula Schmitz 0 98 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Die Stadt Jüchen errichtet in Kooperation mit dem SV 09 Otzenrath e.V. einen neuen Kunstrasenplatz als Erweiterung der vorhandenen Sportplatzanlage. Der neue Platz wird in einer Größe von 63 x 45 Meter errichtet und ist damit geeignet, auch Meisterschaftsspiele bis zur D-Jugend auszutragen.Die...

Stadt Jüchen sucht Schiedspersonen

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 21.06.2022

Ursula Schmitz 0 294 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Für die Besetzung der Schiedsamtsbezirke I und II sucht die Stadt Jüchen ehrenamtliche Schiedspersonen. Eine Schiedsfrau oder ein Schiedsmann wird eingesetzt, um verhärtete Fronten mit Verhandlungsgeschick zwischen Personen aufzubrechen, Konflikte zu lösen, Streitigkeiten zivilrechtlicher und...

Schülerbeförderung Grundschule Gierath/Stessen am 24.06.2022

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 21.06.2022

Ursula Schmitz 0 121 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Da der Unterricht der Lindenschule am letzten Schultag nur bis 11 Uhr stattfindet, werden für den Rücktransport der Schülerinnen und Schüler der Lindenschule in Gierath und in Stessen am 24. 06.2022 um 11.15 Uhr (ab der Haltestelle Burgstraße) zwei zusätzliche Busse der Linie 090 eingesetzt.

Tipps zur Befüllung der Biotonne

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 20.06.2022

Ursula Schmitz 0 262 Artikel Bewertung: Keine Bewertung

Gelegentlich gehen bei der Stadt Jüchen Beschwerden von angeblich nicht ordnungsgemäß durchgeführter Leerungen von Biotonnen ein. In den meisten Fällen ist jedoch eine falsche Befüllung der Tonnen die Ursache für die Nichtleerung der Gefäße.

Sommerempfang

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 14.06.2022

Claudia Heveling 0 394 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Am vergangenen Freitag konnte Oswald Duda in Vertretung des Jüchener Bürgermeisters Harald Zillikens mehr als 200 Gäste zum Sommerempfang im Innenhof von Haus Katz begrüßen. Mit dem jährlichen Sommerempfang würdigt die Stadt Jüchen Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler für ihr Engagement und ihren...
RSS
12345
RSS
Copyright Stadt Jüchen, 2022
Back To Top