Search
× Search

Verkehrsüberwachung

Aktuelle Standorte der Mess- und Anzeigegeräte

Zeitraum 1. Halbjahr 2022

SuperUser Account 0 42867 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Einsatz der Zähl- und Messgeräte 2022 Zeitraum März – Juni 2022 Aufgrund von Wartungs- bzw. Reparaturarbeiten ist ein Einsatz der Messgeräte erst ab Juli wieder möglich. März 2022 Display-Gerät 1 in Jüchen, Konrad-Duden-Allee, Höhe 41-45, in FR B 59 Display-Gerät 2 in...
RSS

Informationen zur aktuellen Flüchtlingssituation in Jüchen

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 29.07.2022

Stefanie Fleer 0 1146 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Aktuell leben 593 Menschen mit Fluchthintergrund im Jüchener Stadtgebiet. Rund ein Drittel der Personen kommt aus der Ukraine. Aber auch aus anderen Ländern, insbesondere aus Afghanistan, kommen immer wieder Menschen als Geflüchtete zu uns. Noch immer flüchten viele Menschen aus den...

Stadt bereitet sich auf Unterbringung von Flüchtlingen vor

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 23.03.2022

Stefanie Fleer 0 3401 Artikel Bewertung: 2.5
Vor dem Hintergrund des weiter eskalierenden verbrecherischen Angriffskrieg in der Ukraine bereitet sich die Stadt Jüchen auf steigende Flüchtlingszahlen aus der Ukraine vor. Die bisher im Stadtgebiet angekommenen fast 100 Flüchtlinge konnten fast alle in privaten Unterkünften aufgenommen...

Hilfeportal „Germany4Ukraine“

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 22.03.2022

Stefanie Fleer 0 4290 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Das bundesweite Hilfeportal „Germany4Ukraine“ der Bundesregierung wurde gestartet und bietet digital eine zentrale, sichere und vertrauenswürdige Anlaufstelle für Geflüchtete aus der Ukraine. Unter www.germany4ukraine.de findet man gebündelt Informationen zu Basisthemen, Unterkunft...

Erfassung von Aufnahmeangeboten für ukrainische Flüchtlinge

Pia Gillessen 0 3267 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Wohnraumangebote für die Aufnahme ukrainischer Flüchtlinge in Jüchen können der Stadtverwaltung mit dem verlinkten Formular digital mitgeteilt werden. Im Formular werden Ihre Kontaktdaten, die Anschrift und die Art der Unterkunft (z. B. Zimmer / gesamte Wohnung / etc.) und die Anzahl von...
RSS

Wahllokal in Bedburdyck

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 01.04.2022

Pia Gillessen 0 3721 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Vor dem Hintergrund der eskalierenden Situation in der Ukraine bereitet sich die Stadt Jüchen auf steigende Flüchtlingszahlen aus der Ukraine vor. Aktuell wird – wie bereits mitgeteilt – die Karl-Justen Halle (Bürgerhaus) in Bedburdyck als Aufnahmestelle für Flüchtlinge...

Landtagswahl 2022

Norbert Wolf 0 4249 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Am 15.05. findet in NRW die Landtagswahl statt. Ca. 19.500 Wahlberechtigte sind in Jüchen aufgerufen, ihre Stimmen in einem der insgesamt 22 Urnenstimmbezirke oder per Briefwahl abzugeben. Ab Mitte April haben die Wähler die Möglichkeit Briefwahl zu beantragen bzw. ihre Stimme bereits im Wahlamt...
RSS

Bundestagswahl

Abruf der Bundestagswahlergebnisse 2021

Information zur Bundestagswahl am 26.09.2021

Stefanie Fleer 0 11727 Artikel Bewertung: 3.8
Bedingt durch die Corona-Pandemie findet in diesem Jahr keine öffentliche Präsentation der Bundestagswahlergebnisse durch die Stadtverwaltung statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die Ermittlung der Wahlergebnisses am Wahlabend hier abrufen.
RSS

Corona-Virus

Stefanie Fleer
/ Kategorien: Pressemitteilungen, Corona

Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie

Pressemitteilung, 24.04.2021

Der Bundestag und der Bundesrat haben sich mehrheitlich für die bundesweit geltende „Corona-Notbremse“ ausgesprochen. Damit werden in Deutschland einheitliche Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus durchgesetzt. Im Rhein-Kreis Neuss treten die Änderungen am Sonntag, 25. April, um 0 Uhr in Kraft. Somit gelten ab Sonntag in Jüchen diese bundeseinheitlichen Regeln:
 

  • Private Treffen sind auf die Angehörigen eines Hausstandes und maximal eine weitere Person begrenzt. Diese Kontaktbeschränkungen gelten sowohl für den öffentlichen als auch für den privaten Raum.
  • Zwischen 22 und 5 Uhr gelten Ausgangsbeschränkungen und Bürger dürfen die Wohnung oder das eigene Grundstück nicht verlassen. Ausnahmen gelten u.a. für Notfälle, die Berufsausübung oder das Gassigehen mit dem Hund. Joggen und Spaziergänge bleiben bis Mitternacht erlaubt, allerdings nur alleine.
  • Der Lebensmittelhandel bleibt geöffnet, ebenfalls die Direktvermarktung, Getränkemärkte, Reformhäuser, Babyfachmärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Optiker, Hörakustiker, Tankstellen, Stellen des Zeitungsverkaufs, Blumenfachgeschäfte, Tierbedarfsmärkte, Futtermittelmärkte, Gartenmärkte und der Großhandel. Hier gilt eine begrenzte Kundenzahl je nach Größe des Geschäfts. Für Buchhandlungen und alle anderen gilt: Geschäfte können Kunden nur einlassen, wenn diese einen bestätigten negativen Corona-Test mit Nachweis (Bürgertestung) vorlegen und einen Termin gebucht haben. Steigt der Inzidenzwert über 150, ist nur noch das Abholen bestellter Waren erlaubt.
  • Nicht-medizinische körpernahe Dienstleistungen sind untersagt. Eine Ausnahme gibt es für Friseurdienstleistungen und Fußpflege. Kundinnen und Kunden müssen allerdings ein negatives Corona-Test-Ergebnis vorweisen, das nicht älter als 24 Stunden sein darf.
  • Kontaktloser Sport im Freien ist nur alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Haushalt erlaubt. Kinder unter 14 Jahren dürfen kontaktlosen Sport maximal zu fünft machen.
  • Kultur- und Freizeiteinrichtungen bleiben geschlossen. Nur zoologische und botanische Gärten können mit einem aktuellen negativen Test besucht werden.
  • Arbeitgeber müssen Homeoffice anbieten, wo das möglich ist
  • In Schulen ist Präsenzunterricht ab einer 7-Tage-Inzidenz von 165 verboten. Wenn die Inzidenz an drei Tagen hintereinander über 165 liegt, geht es ab dem übernächsten Tag in den Distanzunterricht. Ab einem Wert von 100 ist Wechselunterricht möglich. Ausnahmen für Abschlussklassen und Förderschulen sind möglich. Schülerinnen und Schüler sollen zweimal in der Woche auf eine Corona-Infektion getestet werden.
  • Kindertagesstätten gehen ab einer Inzidenz von 165 in die Notbetreuung über.

Angesichts der rasant ansteigenden Neuinfektionen ist nicht auszuschließen, dass im Rhein-Kreis Neuss im Laufe der nächsten Woche in Schulen wieder Distanzunterricht eingeführt werden muss und Kindertagesstätten in den Notbetrieb wechseln müssen. Die „Corona-Notbremse“ tritt erst dann wieder außer Kraft, wenn die Wochen-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter 100 liegt.

Der städtische Streifendienst wird die Einhaltung der neuen Regelungen – insbesondere die Ausgangssperre – kontrollieren und Verstöße ahnden. Dabei wird die Stadt Jüchen von der Polizei des Rhein-Kreis Neuss unterstützt.

Weitergehende Informationen finden Sie auf folgenden Internetseiten:
Schulen: Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen https://www.schulministerium.nrw/startseite/regelungen-fuer-schulen-ab-dem-26-april-2021
Kitas: Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen https://www.mkffi.nrw/corona-aktuelle-informationen-fuer-eltern
Bundesregierung: https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/bundesweite-notbremse-1888982
Landesregierung NRW: https://www.land.nrw/corona

 

vorheriger Artikel Kostenloser Antigen-Schnelltests im Rhein-Kreis Neuss
nächster Artikel Neue Corona Regeln ab Sonntag, den 25.04.2021
Drucken
6169 Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Kontakt

Stadt Jüchen
Am Rathaus 5
41363 Jüchen

Telefon: 02165 915-0
Telefax: 02165 915-1199

E-Mail: stadt@juechen.de

Bankverbindung der Stadt Jüchen 
bei der Sparkasse Neuss

IBAN: DE02 3055 0000 0000 1903 22
SWIFT-BIC: WELADEDN

Allgemeine Öffnungszeiten

Mo. - Fr.
Mo. - Mi.
Do.

08.30 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 16.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr

 

Öffnungszeiten im Sozialamt

Mo. - Mi.
Do.
Fr.

08.30 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr
08.30 bis 12.00 Uhr

Von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr ist das Rathaus für den Publikumsverkehr geschlossen.

Um Wartezeiten im Bürgerbüro zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen die Vereinbarung eines Termins über unser Online-System oder per Telefon unter 02165 915-0.

 

Mängelmelder

Ansprechpartner/-innen

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

 

 

Aktuelle Hinweise

Projekte und Partner

Landesprogramm Alltagshelfer wird fortgeführt

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 29.09.2022

Stefanie Fleer 0 4 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Das Corona-Virus hat den Normalbetrieb in den Kindertagesstätten verändert. Mehr Hygieneregeln bedeuten mehr Handgriffe für die Erzieherinnen und Erzieher. Das Land hatte deshalb im Sommer 2020 das Alltagshelferprogramm aufgelegt. Zu den Aufgaben von Alltagshelferinnen und Helfern in den Kitas...

Familienfest auf dem Dycker Feld

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 27.09.2022

Stefanie Fleer 0 66 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Am vergangenen Sonntag fand auf dem Dycker Feld von Schloss Dyck das neunte Familienfest statt. Bei schönstem Wetter – trotz anderer Vorhersage – riss der Besucherstrom nicht ab. Zahlreiche Familien nutzten das Angebot, um mit ihren Kindern ein paar schöne Stunden auf dem Fest zu...

Ehrung Schiedspersonen

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 22.09.2022

Ursula Schmitz 0 139 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Am gestrigen Tag ehrte Bürgermeister Harald Zillikens gemeinsam mit Herrn Marcus Beuchel, dem stellvertretenden Direktor des Amtsgerichtes Grevenbroich, Frau Inge Klauth und Herrn Hans Salmann im Rathaus der Stadt Jüchen für ihre langjährige Tätigkeit als Schiedspersonen.

Sanierung Keltenstraße

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 22.09.2022

Stefanie Fleer 0 120 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Zum Abschluss der Straßenbaumaßnahme „Keltenstraße“ wird in einem letzten Bauabschnitt der Asphalt auf den Fahrbahnen westlich der Landstraße L 31 (Im Kamp) in Richtung Schaan und Kamphausen erneuert. Mit den vorbereitenden Arbeiten wird ab dem 26.09.2022 begonnen. Das Aufbringen...

Radtour mit dem Bürgermeister

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 21.09.2022

Stefanie Fleer 0 177 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Vergangenen Freitag starteten pünktlich um 15.30 Uhr ab Haus Katz 50 Bürgerinnen und Bürger, um gemeinsam mit Bürgermeister Harald Zillikens die Feuerwehrgerätehäuser an den Standorten Gierath, Jüchen und  Hochneukirch zu erkunden. Die Radstrecke betrug insgesamt 14 km und führte...

Eröffnung Kindertagesstätte Gartenstraße

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 21.09.2022

Stefanie Fleer 0 159 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Bürgermeister Harald Zillikens eröffnete am vergangenen Samstag, 17.09.2022, vor zahlreichen großen und kleinen Besuchern offiziell die Kindertagesstätte Gartenstraße in Hochneukirch. Nach einer Bauzeit von rund 1 ½ Jahren konnte die fünfgruppige Kita ihren Betrieb bereits im März mit...

Fundsachen

Pressemitteilung der Stadt Jüchen vom 21.09.2022

Stefanie Fleer 0 136 Artikel Bewertung: Keine Bewertung
Wer suchet, der findet, heißt es - manchmal wird man aber auch unfreiwillig zum Finder. Wer seinen Schlüsselbund, sein Tablet oder seine Tasche verliert oder liegenlässt, ist in der Regel froh, wenn er diese Dinge wieder zurückbekommt. Oft sind Finder jedoch verunsichert, wo sie ein Fundstück...
RSS
123456
RSS
Copyright Stadt Jüchen, 2022
Back To Top