Search
× Search

Kontakt

Stadt Jüchen
Am Rathaus 5
41363 Jüchen

Telefon: 02165 915-0
Telefax: 02165 915-1199

E-Mail: stadt@juechen.de

Bankverbindung der Stadt Jüchen 
bei der Sparkasse Neuss

IBAN: DE02 3055 0000 0000 1903 22
SWIFT-BIC: WELADEDN

Allgemeine Öffnungszeiten

Mo. - Fr.
Mo. - Mi.
Do.

08.30 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 16.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr

 

Öffnungszeiten im Sozialamt

Mo. - Mi.
Do.
Fr.

08.30 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr
08.30 bis 12.00 Uhr

Von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr ist das Rathaus für den Publikumsverkehr geschlossen.

Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen die Vereinbarung eines Termins per E-Mail  Termine@juechen.de oder per Telefon 02165 915-0

Mängelmelder

Ansprechpartner/-innen

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

 

 

SuperUser Account

Kinderreisepass beantragen

Alle deutschen Kinder bis zum 12. Lebensjahr können einen Kinderreisepass erhalten. Der Kinderreisepass ist nur mit dem biometrietauglichen Lichtbild des Kindes gültig. Zur Beantragung des Kinderreisepasses ist jedoch das Einverständnis der/des Sorgeberechtigten vorzulegen.

Kinderreisepässe, sind jeweils 6 Jahre, längstens jedoch bis zum 12. Lebensjahr gültig. Die Kinderreisepässe können jeweils auf Antrag der/des Sorgeberechtigten 1x innerhalb der Gültigkeit verlängert werden.

Im Bedarfsfall, kann ab dem 10. Lebensjahr ein Reisepass oder Personalausweis ausgestellt werden.

In einigen Ländern muss für Kinder ein eigener Reisepass vorgelegt werden. Genaue Informationen erhalten Sie bei den Botschaften Ihres Reiselandes.

Notwendige Unterlagen:

  • Ausweisdokument aller vorsprechenden Elternteile (persönliche Vorsprache)
  • 1 aktuelles biometrietaugliches Lichtbild
  • Geburtsurkunde oder Familienbuch
  • alter Kinderreisepass, Kinderausweis oder Geburtsurkunde
  • Vollmacht des Elternteils welches bei der Beantragung nicht mit vorspricht und dessen Ausweis in original oder Kopie

Zur Antragstellung müsen beide Elternteile zustimmen, wenn beide Elternteile mit dem Kind gemeinsam in einem Haushalt leben. Mindestens ein Elternteil muss bei der Beantragung persönlich anwesend sein. Das nicht anwesende Elternteil kann sein Einverständnis durch schriftliche Erklärung abgeben. Bei Kindern, die mit einem allein erziehenden Elternteil zusammen leben, ist die persönliche Anwesenheit dieses Elternteiles bei der Antragstellung erforderlich. Eine Zustimmungserklärung des anderen, nicht im Haushalt lebenden, Elternteils ist in diesem Fall nicht erforderlich.

  • Sofern für Kinder ein Betreuer/Vormund bestellt wurde, dem das Aufenthaltsbestimmungsrecht für diese Person übertragen wurde, ist zusätzlich dessen Anwesenheit im Bürgerbüro erforderlich oder dessen schriftliche Zustimmung zur Ausstellung eines Kinderreisepasses nachzuweisen.
  • Ab dem 10. Lebensjahr muss das Kind persönlich unterschreiben. Es darf aber auch früher unterschreiben, wenn es seinen Namen schreiben kann.

 

Wichtiger Hinweis:  Der Kinderreisepass wird in einigen Ländern wie z.B. USA nicht anerkannt.

Die Anwesenheit des Kindes ist, unabhängig vom Alter, immer bei der Beantragung eines Dokumentes erforderlich.

 

Für weitere Informationen steht Ihnen das Bürgerbüro der Stadt Jüchen gerne zur Verfügung.

vorheriger Artikel Kinderziehungszeiten und Berücksichtigungszeiten anerkennen lassen
nächster Artikel Kindergartenplatz
Drucken
9413 Bewerten Sie diesen Artikel:
4.1

Dokumente zum download

Copyright Stadt Jüchen, 2021
Back To Top