Sie befinden sich hier: Start  > Aktuelles  > Pressemitteilungen  > 

Pressemitteilung

"Ich bin so wild auf Deinen Erdbeerpudding"

Foto: Carola Schellhorn und Margie Kinsky

Wer gestern zu Gast in Jüchen war, erlebte Margie Kinsky nicht nur live sondern "life" pur. Denn Margie Kinsky erzählte Geschichten, die das Leben schreibt. Ob am Flughafen, beim Frisör oder beim Schulgespräch - alle im Jüchener Publikum wussten von was sie spricht.

Besonders wenn es um Omas 4711 getränktes Läppchen für alle Lebenslagen ging. Sie plauderte aus ihrem Leben - ihrem geliebten Holzfäller, ihren sechs Söhnen, ihren Freundinnen und ihren Visionen und was sie tun wird, wenn Sie im Ruhestand ist.

Eine "OTA" analog zur "KiTa" wird sie eröffnen. Diese wird ausschließlich über Personen betreut, die ein Freiwilliges soziales Jahr machen. Denn das hält die Omas und Opas jung.

Ihr Programm schloss sie mit den Worten "genießt das Leben und seid nett zueinander". Und nett war Margie Kinsky zu ihrem Jüchener Publikum - Sie begrüßte alle am Eingang einzeln mit Handschlag, mischte sich in der Pause unter das Publikum und wer weiß - vielleicht hält "der Löwenzahnzieher" in weiteren Gastspielen Einzug - diese Geschichte wurde dann in Jüchen geschrieben - aus dem prallen Leben oder was Frauen für (unpassende) Geburtstagsgeschenke bekamen."